Warum Simulation im Gesundheitswesen einsetzen?

Mit Hilfe von Simulation lassen sich Systeme bzw. Prozesse analysieren, bewerten und optimieren. Große Datenmengen werden dabei problemlos verwaltet und verarbeitet. Ergebnisse werden übersichtlich und transparent dargestellt.

Die Animation von Abläufen schafft dabei in kurzer Zeit ein allgemeines Verständnis und hilft, Erkenntnisse überzeugend zu präsentieren. Simulation hilft damit Planungen zu verbessern und Planungsfehler in einem frühen Stadium aufzudecken. Prozesskosten lassen sich nachhaltig verringern.

Wäre es nicht gut zu wissen, ...Krankenhaus Warum Simulation

...wenn die Schlange der Patienten an der Ambulanz länger wird anstatt kürzer:
Woran liegt es? Wie lange Wartezeiten sind die Regel? Sind diese Zeiten noch im Rahmen der Qualitätsrichtlinien?

Oder

...wenn das Personal über eine zu hohe Arbeitsbelastung klagt:
Welche Zeiten und welche Personengruppen davon wirklich betroffen sind? Ist die Arbeitsbelastung nachweislich über der kritischen Marke?

Oder

...wenn es ein außergewöhnliches Ereignis in Ihrer Nähe gibt bzw. unvorhergesehene Notfälle den Regelbetrieb stören:
Wie weit kann die reguläre Patientenversorgung aufrechterhalten werden?

Oder

...wenn ein Neu- oder Umbau geplant ist:
Muss die bisherige Belegungsstrategie angepasst werden oder lohnt sich das Beibehalten der bewährten Strategie?

Kontakt

Inka Meerwein1

Inka Meerwein

Vertriebsassistenz

Tel.: +49 6181 40296-2503

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Ansprechpartner